Erneuerbare Energie

Erneuerbare Energie

BRENNSTOFFZELLEN-HEIZUNG

Sie ist ein kleines Blockheizkraftwerk. Sie erzeugt Wasserstoff aus Erdgas und produziert so Wärme und Strom. Durch das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung zählt sie zu den modernsten Heizungssystemen unserer Zeit. Gerade Gebäude mit einem niedrigen Wärmebedarf können dadurch sehr effektiv betrieben werden.

HOLZHEIZUNG

Sie ist, wie es der Name schon sagt, eine Heizung, die Holz verbrennt und dadurch Wärme erzeugt. Sie kann für die Heizung aber auch für die Warmwasseraufbereitung genutzt werden.  

PELLET HEIZANLAGE

Sie ist ein Wärmeerzeuger, der durch die Energie für Heizung aus der Holzverbrennung gewinnt. Zum größten Teil funktioniert sie vollautomatisch. Nur die Asche muss beseitigt werden. Dadurch ist die Pelletheizung bequem und nachhaltig zugleich. 

WÄRMEPUMPE

Sie ist eine Maschine, die durch eine Technologie thermische Energie aus einem Reservoir mit niedriger Temperatur (meistens Luft, Wasser oder Erde) aufnimmt und mit der Antriebsenergie auf ein beheizendes System wie die Raumheizung überträgt. 

BLOCKHEIZKRAFTWERK

Dies ist ein Heizungssystem, das gleichzeitig Warmwasser, Heizwärme und Strom zur Verfügung stellen kann. Da es immer wärme geführt arbeitet, ist es nur für Anwendungsgebiete geeignet, bei denen auch genug Wärme verbraucht wird. 

PHOTOVOLTAIKANLAGE

Sie ist eine Solarstromanlage, die mit Hilfe von Solarzellen einen Teil der Sonnenstrahlung in elektrische Energie umwandelt. Bei ausreichend vorhandener Fläche und durch die optimale Dachausrichtung kann es sich lohnen die Sonne als Energiequelle zu nutzen. 

HYBRIDHEIZUNG

Sie ist eine Kombination diverser Wärmeerzeuger in einem Heizungssystem. Beispielsweise werden Wärmepumpe, PV-Anlagen, Erd- und Biogas, Flüßiggas und Heizöl in einem Heizungssystem vereint. Dadurch können die Vorteile erneuerbarer und konventioneller Energien verbunden werden. 

FERNWÄRME

Darunter vesrteht man die Belieferung von Gebäuden mit Wärme von einem Heiz- und Kraftwerk. Durch ein Rohrsystem gelangt die dort erzeugte Wärme zu Ihnen. Sie brauchen daher keine eigene Heizanlage.

Als Brennstoffe kommen vor algem Steinkohle und Erdgas zum Einsatz.

Selbstverständlich übernehmen wir nach Einbau der Heizung auch die darauffolgenden Wartungen. 

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner